Aufgaben und Ziele der DGPP

An erster Stelle steht eine nachhaltige Bewusstseinsänderung in breiten Schichten der Bevölkerung, hin zu Freiheit in Verantwortung, zu erzielen. Das bedeutet, dass jeder Einzelne                  zu eigenverantwortlichem, gesundheitsförderndem Verhalten unterstützt werden muss. Die DGPP setzt sich auch für einen neuen Dialog zwischen Arzt und Patient ein, der motivationsfördernde Methoden vernetzt, um in einer Zeit ohne Zeit eine Änderung des Lebensstils dauerhaft zu festigen.

 

»Die handelnden Personen der DGPP kommen aus den unterschiedlichsten Gebieten. Sie verbindet die Motivation, das Thema  Prävention durch permanentes Erinnern und mit Aktivitäten in die Öffentlichkeit zu tragen.«